Dr. Med. Jan Krijgh
Kirchenplatz 1, A-2870 Aspang
 


Faltenbehandlung

Mit unseren kosmetischen Behandlungen können wir Ihnen helfen Ihr Gesicht in eine optimale Kondition zu bringen. Oberste Priorität liegt in der Unterstützung der individuellen Schönheit mit dem Behalt einer natürlichen Ausstrahlung.

Behandlung mit Botulinumtoxin Typ A

Besser bekannt als Botox (Markenname) ist Botulinumtoxin Typ A ein Eiweiß, das von dem Bakterium Clostridium botulinum produziert wird und die Signalübertragung vom Nerv auf den Muskel blockiert. In der Medizin wird es erfolgreich angewendet bei Behandlung von neurologischen Erkrankungen, wie z.B. Bewegungsstörungen und Spastiken, Migraine, übermäßige Schweißproduktion und Zähneknirschen. Seit mehr als 20 Jahren wird das Mittel auch zur Therapie mimisch bedingter Falten eingesetzt. Das Botulinumtoxin wird in kleinsten Dosen gezielt in die verspannten Muskeln injiziert. Die Muskeln entspannen sich wodurch bestehende Falten geglättet werden.

Welche Falten im Gesicht können behandelt werden?

  • Sorgenfalten
  • Falten auf der Stirn
  • Krähenfüße bei den Augen
  • Falten in Mund- und Kinnbereich

Behandlungsablauf

Die Behandlungsdauer beträgt etwa 15 Minuten. Das Mittel wird mit sehr dünnen Nadeln direkt in die Muskeln  injiziert. Für die meisten Menschen sind diese Injektionen nicht schmerzhaft. Bei den Injektionspunkten kann manchmal eine leichte Rötung entstehen die innerhalb einiger Stunden vergeht. Es wird empfohlen am Tag nach der Behandlung keinen intensiven Sport zu machen und Wärme zu vermeiden.

Das Ergebnis

Das Ergebnis ist meist erst nach 2 Wochen sichtbar. Die Dauer der Wirkung ist 4-6 Monate, abhängig von der individuellen Muskelaktivität und Tiefe der bestehenden Gesichtsfalten. Nach einigen Wochen findet eine kostenfreie Kontrolle und eventuelle Nachbehandlung statt.

Kosten

Die Kosten sind abhängig vom Umfang der notwendigen Behandlung. In einem Beratungsgespräch geben wir Ihnen gerne weitere medizinische Information und eine konkrete Kosteneinschätzung.



Behandlung mit  Hyaluronsäure     

Hyaluronsäure ist ein natürlich vorkommendes Zuckermolekül (Polysaccharid) im menschlichen Körper, welches für die Elastizität und Stärke der Haut sorgt. Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit Wasser an sich zu binden. Mit zunehmendem  Alter verliert die Haut an Hyaluronsäure, der Feuchtigkeitsgehalt sinkt, und es entstehen Austrocknungserscheinungen und Falten. In der ästhetischen Medizin werden Filler auf Hyaluronsäurebasis  benutzt um bestehende Falten aufzufüllen. Es gibt Filler in verschiedenen Konzentrationen je nachdem wie tief die Falten sind.

Behandlungsbereiche:

Falten im Gesicht:

  • Nasolabialfalten zwischen Nase und Mundwinkel
  • Periorale Falten  zwischen Nase und Oberlippe
  • Falten bei den Mundwinkeln und Kinn
  • Falten bei den Augen
  • Falten zwischen den Augenbrauen

Volumenaufbau:

  • Wiederherstellung von verlorenem Volumen der Wangen- und Kinnpartie und

Lippen:

  • Lippenkonturing und Volumenaufbau

Behandlungsablauf

Zuerst findet ein Beratungsgespräch statt, wobei die Behandlungsziele und Möglichkeiten ausführlich besprochen werden. Die Behandlungen dauern etwa 30 Minuten und  werden auf mehrere Sitzungen aufgeteilt damit ein natürliches Ergebnis entsteht und eine Überbehandlung vermieden wird. Die Hyaluronsäure wird in Form eines flüssigen Gels mit feinen Nadeln in die Haut injiziert. Die meisten Gels enthalten einen anästhesierenden Wirkungsstoff gegen Schmerzen. Die Haut kann nach der Behandlung einige Stunden geschwollen oder gerötet sein. In wenigen Fällen kann für einige Tage  ein blauer Fleck entstehen.

Ergebnis

Das Ergebnis ist sofort sichtbar und hält, abhängig von der behandelten Gesichtsregion und Indikation, 6-18 Monate.

Kosten

Die Behandlungskosten variieren je nach Behandlungsumfang. In einem Beratungsgespräch geben wir ihnen gerne weitere medizinische Information und eine konkrete Kosteneinschätzung.

Dr. Med. Jan Krijgh © 2009 - info@venenklinik-aspang.at